Fon: +49 (0) 42 41 / 93 93-0

Wir über uns

Wilh. Detmers-Janssen GmbH  Spedition und Lagerei

70-jähriges Bestehen, 20 Jahre im Industriegebiet, inzwischen in 3. Generation

Bassum. Es war 1945, gleich nach dem Zweiten Weltkrieg, als Wilhelm Detmers am Hafter Weg den Grundstein für die heutige Wilh. Detmers-Janssen GmbH, Spedition und Lagerei legte. Der Firmengründer hat damals sicher nicht geahnt, dass sich sein Fuhrunternehmen, das mit einem Holzgas betriebenem Lkw begann, in den 70 Jahren so einen gesunden Aufschwung nehmen würde. Aber bereits in der Gründerzeit bewies Wilhelm Detmers Weitblick, denn schon 1950 baute er in der Blumenstraße ein Wohn- und Geschäftshaus und später noch zwei Häuser. Nach dem Tod des Firmengründers im Jahr 1974 übernahm die jüngste seiner drei Töchter, Heike Janssen geb. Detmers das florierende Unternehmen mit drei Lkw. Seit Anfang des gleichen Jahres betrieb Ihr Ehemann Richard Janssen bereits seine eigene internationale Janssen-Spedition und leitete darüber hinaus das Güterkraftverkehrsunternehmen Wilh. Detmers-Janssen.

 

Beide Unternehmen wurden vom Ehepaar konsequent und erfolgreich für die Zukunft weiterentwickelt. Als es auf dem Grundstück und in den Gebäuden in der Blumenstraße zu eng wurde, wagten Sie den großen Schritt und kauften 1994 im Industriegebiet Karrenbruch direkt an der heutigen Abfahrt der B51 ein 13.000 qm großes Gelände. Dort entstand in kürzester Bauzeit nach den Plänen und wünschen von Heike und Richard Janssen eine komplett neue und moderne Speditionsanlage, die im Oktober 1995 fertig gestellt wurde.

 

 

Mit dem Bau des Bürohauses, der großen isolierten Speditions-Lagerhalle und der Schaffung von 11.000 qm aspaltierter Freilagerfläche, ging eine Umstrukturierung beider bislang nebeneinander bestehender Firmen einher. „Das war eine Investition für die Zukunft, sie soll zur Festigung des Familienbetriebes, sowie zur Erhaltung vorhandener zur Schaffung neuer Arbeitsplätze beitragen.“

 

 

Es entstand die heutige Wilh. Detmers-Janssen GmbH, Spedition und Lagerei und steht seitdem auf drei geschäftlichen Standbeinen:

a)  Internationaler Güterverkehr mit eigenem Fuhrpark,

b)  Internationale Spedition ( Straße, Schiene, Wasser, Luft)

c)  Speditionsumschlags- und Dauerlager und Logistik.

 

Heute ist bereits mit dem ältesten Sohn Uwe Janssen und seiner Frau Imke, die schon über 30 Jahre und  über 20 Jahre in der Firma aktiv sind, die dritte Generation in der Geschäftsleitung und die vierte wächst heran, sodass zu hoffen ist, dass nicht nur das 75-jährige sondern auch noch das 100-jährige Jubiläum zu schaffen ist!

 

Zum Betrieb gehören 30 qualifizierte Mitarbeiter. Das Büroteam besteht aus Speditionskaufleuten/-kauffrauen, Verkehrsfachwirten etc. und wird somit sach- und fachgerecht geführt. Alle Berufskraftfahrer werden regelmäßig nach dem BKrFQG (Berufskraftfahrer Qualifikationsgesetz) geschult.

 

 

Der eigene Fuhrpark umfasst u.a. 16 Zugmaschinen, 20 Auflieger/Anhänger, Kran-Lkw, Tieflader, Wechselbrücken-Fahrzeuge und Walking Floor-Wechselbrücken auch mit Mitnahmestapler, verbreiterbare Auflieger, Mega-Auflieger, offene und geschlossene Auflieger mit Mitnahmestapler.

 

Insgesamt werden jährlich ca. 2,5 Millionen Kilometer auf Europas Straßen zurückgelegt.

 

Wilh. Detmers-Janssen GmbH

Spedition und Lagerei

Graf-Zeppelin-Ring 19, D-27211 Bassum

(Anfahrtbeschreibung)

 

Fon: +49 (0) 42 41 / 93 93-0

Fax: +49 (0) 42 41 / 93 93-40

Ihre eMail an uns

 

©2017. All rights reserved. Webseitenbetreuung: www.defort.de, Bassum.